Bunt, bunt, bunt… 2011 wird bunt. Besonders angesagt in diesem Jahr sind bonbon-bunte (Neon-) Farben. Entweder zusammen gemixt oder ein buntes Shirt als Hingucker zur schwarzen Hose. Wer trendy sein möchte, sollte sich unbedingt an schräge Farben trauen. Wer den einen mit dem anderen Trend verbinden möchte, setzt neben bonbonfarbenen Klamotten auf Shorts. Diese Eyecatcher sind nicht nur wahnsinnig sexy, sondern zaubern endlos lange Beine. Noch länger werden die Beine mit Plateau-Schuhen. Das Material spielt hier weniger die Rolle und kann somit zu fast jedem Outfit kombiniert werden. Ebenso ein Must-have im Jahr 2011 sind Kleider mit fröhlich, bunten Blumenprints. Egal ob lang oder kurz, Kleider dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen und lassen sich auch bei kühleren Temperaturen ideal mit Boleros kombinieren. Endlich werden Mädchen-Träume wahr Ein besonderer Trend im Jahr 2011 ist das Ballett-Outfit. Tüll, Pudertöne, weiße Ballerinas, Roben in Nude, Rosé oder Weiß. Wer als Kind schon eine Prima-Ballerina werden wollte, darf sich nun modisch gesehen austoben und liegt damit absolut im Trend. Das weiße Hemd-der Dauer-Klassiker Weiße Hemden sind aus keinem Schrank mehr weg zu denken-und das ist bei dem Mode-Trend 2011 auch gut so, denn der Dauer-Klassiker hat wieder Saison! Ob mit Hose, Rock, Schal, Stiefeln, High Heels oder langer Kette- falsch kombinieren gibt es hier nicht! So spart man Wie man ordentlich Geld sparen kann und trotzdem trendige Mode tragen will, findet in der Welt des Internets zahlreiche Online-Shops, die angesagte (Marken-) Produkte zu reduzierten Preisen anbieten. Oft genügt da schon eine Anmeldung um Markenschuhe, Hosen oder Shirts um bis zu 80 % günstiger zu erhalten. Wer lieber draußen auf Schnäppchenjagd gehen möchte, sollte sein Glück unbedingt mal in einem Second-Hand-Shop versuchen. Oft verstecken sich hier wahre Schätze, mit denen man für kleines Geld zum absoluten Trendsetter wird.