Natürlich deine Kreditkarte! Nein, spaß bei Seite denn seit langem herrscht die Weltmarke Nintendo mit den verschiedensten „DS“ Varianten über den Unterhaltungs-Spielemarkt für Kinder, Jugendliche und auch für Erwachsene. Die Vielfalt an Spielen ist so enorm, dass für jede Altersgruppe ein passendes Spiel dabei ist. Rätseln, strategisches denken, jump and run, Abenteuer, aktives Gehirntraining, Nachhilfe in verschiedenen Bereichen wie in Mathe oder reines Sprachtraining und vieles mehr. Dies sind nur einige Beispiele der vielen Genres die auf dem Spielemarkt für den DS vorhanden sind. Der Vorteil dieser Konsole ist nicht nur die Qualität und die enorme Spielmenge die es für diesen Handhelden gibt, sondern auch die smarte Form der diese Konsole jederzeit verfügbar für den Spieler macht. Der DS ist durch die lange Akkulaufzeit sehr beliebt bei Eltern, welches die Kinder auf dem Rücksitz während einer langen Autofahrt beschäftigen möchten oder um den müden Arbeiter früh am Morgen mit einem Gehirntraining wecken zu können. Natürlich überzeugt auch der Touchscreen, die Sprachfunktion, die Akkulaufzeit und die neue 3D-Funktion der Konsole den Spieler und erhöht dadurch den Suchtfaktor um einiges. Da viel zu viele Spiele für den DS auf dem Markt sind, ist es fast unmöglich sich all diese Spiele zu finanzieren, deswegen gibt es unter anderem die Variante der r4 Karte um durch geringe Kosten alle Spiele in einer Karte verfügbar zu halten. Das Tolle an dieser Karte ist, dass durch das Kopieren von Bildern oder Musikdateien auf die Karte, dies auch zu einer Galerie oder zu einem MP3 Player verwandelt werden kann. Der Kostenfaktor ist gering, da nur die r4 Karte an sich, eine mini-SD Karte und noch die Software, die man im Internet kostenlos und legal runterladen kann, benötigt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass durch die ständig wachsenden Plattformen im Internet sind alle Spiele die es für das Gerät gibt auch im Internet verfügbar. Durch die Karte kann man also alle Spiele die für den DS vorhanden sind durch einen kostenlosen Download durchspielen, ohne dass man jedes Spiel einzeln kaufen muss. Dies macht den Handhelden noch attraktiver und sorgt dafür, dass auch Spieler die gerne an Kosten einsparen möchten den Spaß am Spielen nicht verlieren.

Versicherung, Instandhaltung des Autos, jedes Jahr die Pickerl- Überprüfung, allfällige Reparaturen, tanken, Strafzettel für Geschwindigkeitsübertretungen/ Falschparken etc., Parkscheine, Autobahnvignetten und ab und zu sollte das Auto auch in die Waschstraße – ja Auto Fahren ist teuer, das ist eine traurige Tatsache, die man nicht bestreiten kann. Doch auch hier gibt es Unterschiede und so mancher Autofahrer spart sich einiges. Wann Auto fahren besonders teuer wird Auto fahren ist nicht immer gleich teuer. Besonders viele Ausgaben hat man, wenn man auf keinen Komfort verzichten möchte. Wer zum Beispiel mit dem Auto in die Innenstadt will und auf diese Bequemlichkeit partout nicht verzichten kann, der zahlt in vielen Städten ordentlich drauf. Ob für Garage oder Parkschein, hier wird kräftig abgecasht. Immer wieder werden die Preise für die Parkraumbewirtschaftung erhöht – in Wien zum Beispiel wurde erst kürzlich eine weitere, drastische Erhöhung der Parkscheine mit kommendem Frühjahr angekündigt. Das ist nicht nur extrem kurzfristig, auch die Erhöhung selbst hat sich gewaschen. Bis zu siebzig Prozent teurer sollen manche Parktickets werden – günstiger wird das Parken in der Innenstadt nur für die Anrainer. Auch die Zonen, in denen Parkscheine Pflicht sind, werden in Wien immer mehr ausgeweitet. Unter dem Siegel des Umweltschutzes kann die Stadt Gebühren en masse kassieren. Besonders teuer wird Auto fahren aber auch dann, wenn man häufig Strafzettel zu bezahlen hat. Besonders übel kann ein Vergehen im Ausland kommen – denn die Regelungen sowie auch die Höhe der Strafen variieren natürlich auch von EU- Land zu EU- Land. Aktuell muss man zum Beispiel bei der Winterreifen- Pflicht besonders aufpassen. In einigen EU- Ländern ist nämlich in einem bestimmten Zeitraum Winterreifen- Pflicht. Fährt man also ins Ausland, ist es empfehlenswert sich die Bußgeldkatalog online ein wenig anzusehen. Das beugt zumindest bösen Überraschungen und teuren Vergehen vor. Versicherungen Einer der großen Posten bei den auto- bezogenen Abgaben ist natürlich die Versicherung. Doch auch hier kann mehr gespart werden, als man vielleicht denken würde. Egal ob Pflichtversicherung, Teil- oder Vollkasko – einige Versicherungen gewähren bestimmte Vergünstigungen. Aufhorchen sollte man zum Beispiel wenn man mehrere Autos versichern muss – für diesen Fall erhält man nämlich von einigen Versicherungen einen Bonus. Auch im Allgemeinen ist ein guter Vergleich oft Gold wert. Auch ist es ein großer Vorteil, wenn man einen Versicherungsmakler findet, der einen über Neuerungen und mögliche Anpassungen in Kenntnis setzt. Oft genügt es, diesem zu suggerieren, dass man mit offenen Augen durchs Leben geht und ein Kunde ist, der gehalten werden muss – wenn nicht, kann man schließlich leicht wechseln.

Wer seinen Liebsten zu Weihnachten eine besondere Freude machen möchte, sollte einmal daran denken, ein Geschenk selbst zu basteln. Für die einfachsten Stücke braucht man nur buntes Papier oder Karton, Stifte in verschiedenen Farben, eine gute Schere und Klebstoff. Mit etwas Geschick lassen sich daraus außergewöhnliche Anhänger für den Weihnachtsbaum basteln. So kann man zum Beispiel Sterne oder einen Tannenbaum ausschneiden und diese bunt bemalen. Am oberen Rand wird eine kleine Schnur befestigt und schon ist der Anhänger fertig. Etwas mehr Fingerspitzengefühl erfordert das Bemalen von Glaskugeln für den Weihnachtsbaum. Bilderrahmen aus Karton lassen sich ebenfalls ganz leicht herstellen. Zusammen mit einem schönen Foto von einem gemeinsamen Erlebnis ergibt das Bastelstück ein schönes Geschenk für Freunde und Familie. Wer gerne Weihnachtskekse backt, kann eine Schachtel mit Papier bekleben, individuell bemalen und mit den Köstlichkeiten füllen. Etwas mehr Geduld braucht man beim Gestalten von Kerzen. Auch dafür findet man schöne Bastelanleitungen im Internet. Ein besonderes Highlight ist selbst gebastelter Schmuck. Das Knüpfen einer Kette aus Perlen oder Holzkugeln ist kinderleicht. Für Hobbykünstler ist das Gestalten einer Brosche oder eines Anhängers aus Seidenmalerei eine Herausforderung. Dazu bemalt man zuerst ein Seidentuch mit einem kreativen Muster oder einem speziellen Motiv und spannt dieses dann in einen vorgefertigten Rahmen. Material kaufen Die gängigsten Utensilien, die man zum Basteln benötigt, kann man im Papierhandel oder in Buchgeschäften kaufen. Größer ist die Auswahl in speziellen Bastelgeschäften. Im Onlineshop für Bastelbedarf kann man bequem von zu Hause aus Material bestellen. Am besten sucht man sich eine genau Anleitung aus dem Internet oder aus einem Bastelbuch und bestellt die benötigten Utensilien mit Hilfe einer Einkaufsliste. Für weniger geübte Bastler empfiehlt sich für den Anfang der Kauf eines Sets wo alle Bestandteile und eine Gebrauchsanleitung enthalten sind. Auf Bildern kann man erkennen, wie das fertige Werkstück aussehen soll. Beim Bestellen im Internet sollte man aber auf alle Fälle die Lieferbedingungen und Versandkosten im Auge behalten. Oft ist die Lieferung erst ab einem bestimmten Mindestbestellwert gratis.

Jeder Autobesitzer muss sich, ob er will oder nicht, um eine verpflichtende Kfz Versicherung kümmern, sonst ihm einfach nicht erlaubt im Straßenverkehr als Autofahrer teilzunehmen, doch wer sich um eine Versicherung kümmern muss, der will natürlich auch die besten Konditionen erhalten und obendrein auch noch die geringst möglichen Kosten haben. Das dies nicht immer möglich ist, ist vollkommen klar, denn wenn man zu einem Beratungsgespräch einer Versicherungsanstalt geht, so wird der Berater selbstverständlich versuchen, die eigenen Produkte an den Mann oder die Frau zu bringen und nicht mit Konkurrenzangeboten um sich werfen. Eine gute Möglichkeit ist das Vergleichen von Versicherungen im Internet. Versicherungsvergleich bringt mehr So ein Versicherungsvergleich verschafft dem Nutzer ein gutes Bild darüber, was ihn erwartet und vor allem auch was momentan am Markt für Angebote existieren. Zusätzlich bekommt man alle Kfz-Versicherung im Überblick aufgelistet und kann so zwischen den verschiedenen Verträgen auch noch selbst Vergleiche ziehen. Möglicherweise sind ganz bestimmte Konditionen von persönlicher Wichtigkeit und das muss natürlich bei einer Kaufentscheidung miteinbezogen werden. Ein weiterer Vorteil den diese Versicherungsvergleiche mit sich bringen ist der Umstand, dass man in der Regel auch direkt zu den Versicherungsanstalten weitergeleitet wird und nicht nur nähere und detailliertere Informationen persönlich anfordern kann, sondern auch direkt zu den Verträgen gelangt, um sich einen Termin ausmachen zu können. Neben dem Komfort bringen solche Vergleiche vor allem eines: Geld. Man verdient natürlich nicht daran, aber wenn sich Geld sparen lässt, so bleibt dieses im eigenen Geldbeutel und das ist wohl niemandem zu schade. Auch der Zeitaufwand ist sehr gering. Binnen weniger Minuten lässt sich so ein unabhängiger Vergleich mit nur wenigen Klicks anstellen. Wer nach Informationen zu Autoversicherungen sucht, der sollte sich zunächst auf jeden Fall auf Portale für Versicherungsvergleiche konzentrieren. Zusätzlich finden sich dort in der Regel nämlich auch Blogs, Foren und Newsbereiche, wo man nicht nur Daten zu speziellen Versicherungen erhalten kann, sondern auch allgemeine Angebote, Trends und Neuigkeiten in Erfahrung bringen kann.