Audi 100, der Klassiker

Der Audi 100 war ein Glanzstück des deutschen Automobilherstellers. Hergestellt in der bayrischen Stadt Ingolstadt, verbreitete sich das Modell 100 seit dem Jahr 1968 rasant in ganz Europa. Bis zum Jahr 1994 kamen diverse Variationen dieses Fahrzeuges auf den Markt. Im Jahr 1994 wurde das Modell 100 in A6 umbenannt. Der A6 führte die Serie fort und es wurden lediglich Verbesserungen am Audi 100 durchgeführt. Die Geschichte des kultigen Audi Der erste Audi 100, auch C1 genannt, war der Grund für den großen Erfolg von Audi. Vom Jahr 1968, bis zum Jahr 1976, wurden etwa 880 Tausend Stück produziert. Nach dem großen Erfolg, folgte der Audi 100 C2. Vor der Produktion des Audi 100, wurde das wirtschaftlich schlecht laufende Autowerk Auto Union, vom Automobilhersteller VW gekauft. Dieser verwendete das Autowerk in Ingolstadt für die Produktion seiner damals noch sehr beliebten VW Käfer. Die verantwortlichen Werkbesitzer hatten nicht vor, einen neuen Audi bauen zu lassen. Ein im Auto Union Werk beschäftigter Techniker fing an auf eigene Faust an einem neuen Audi Modell zu arbeiten. Er tat es ohne Bezahlung und in seiner Freizeit. Bei der Planung dieses Fahrzeuges, berechnete der Techniker die Karosserie mit einem Computer. Heutzutage gibt es keine Autoplanung mehr, ohne eine in Vorfeld durchgeführte Computerberechnung. Damals war dieser Schritt eine Neuheit. Das fertige Auto wurde dem damaligen Besitzer des VW Konzernes vorgestellt und er stellte eine Produktion von 100.000 Stück in Auftrag. Niemand glaubte an den großen Erfolg des Audi 100, aber die Käufer waren begeistert und die Nachfrage groß. Mit diesem Automodell rettete sich nicht nur der Autohersteller Audi, sondern auch der ins Schwanken geratene Hersteller VW. Das Tuning, Restaurieren und Pflegen eines Autos wie dem Audi 100, ist nicht mehr mit den modernen Autos wie dem Audi A6 zu vergleichen. An den Automodellen der sechziger und siebziger Jahre konnte man noch selbst viel reparieren. Mit zunehmender Technik fiel auch der Spaß am Herumbasteln weg. Wer noch im Besitz eines Audi 100 ist, kann auf autogenau.de nachlesen, wie das Fahrzeug richtig gepflegt wird. Mit der richtigen Pflege erhält man lange den Fahrspaß. Die alten Modelle der Audi 100 Serie, sind mittlerweile Raritäten. Trotzdem sind die alten Gefährte für Autoliebhaber und für Sammler sehr begehrt. Modelle, welche gut gepflegt wurden, fahren noch immer sehr zuverlässig. Der Autokauf eines gebrauchten Audi 100 C1 in gutem Zustand, ist heutzutage allerdings nur noch ein Glücksfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *