Mietwagen – Was muss man bzgl. Versicherung beachten?

Die Fahrt in einem Mietwagen ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden, dafür benötigt man einen entsprechenden Versicherungsschutz. In den meisten Fällen sorgen die Autovermieter für eine solche Versicherung, allerdings sollte man vorher genau überprüfen, ob diese auch für den Kunden interessant ist. Besonders ärgerlich ist es, wenn man mit einem Mietwagen im Urlaub einen Schaden hat. In diesem Fall wünschen sich viele Menschen einen Versicherungsschutz mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung. Denn bei dieser Variante braucht man sich keine großen Sorgen zu machen und die Kosten für den relativ kurzen Mietzeitraum fallen sehr niedrig aus. In Deutschland ist dagegen eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung für viele sehr teuer, teilweise sogar unbezahlbar. In Deutschland ist besonders Mallorca für recht niedrige Deckungssummen bekannt. In vielen Fällen geht daher ein Unfall zu Lasten des Fahrers. In dieser Situation bürgerte er mit seiner deutschen Haftpflichtversicherung. Diese Klausel im Vertrag bezeichnet man als „Mallorca Police“. Dieser Schutz ist in den meisten Fällen nicht mehr notwendig, da sich die Gesetzeslage in Spanien geändert hat und es auch dort mittlerweile unbegrenzte Deckungssummen gibt. Allerdings stellt die Gültigkeit des Versicherungsschutzes manchmal ein Problem dar, denn viele Autovermieter bezahlen ihre Prämie nicht pünktlich und verlieren auf diese Weise ihren Versicherungsschutz, was für den jeweiligen Fahrer fatale Folgen haben kann. Vor der Anmietung eines Mietwagens sollte man sich eine Bestätigung geben lassen, dass der jeweilige Leihwagen auch einen ordnungsgemäßen Versicherungsschutz hat. Es besteht zudem die Möglichkeit einiger Zusatzversicherungen, welche allerdings bei vielen Haushalten schon vorliegen. Viele Versicherungen bieten verbesserte Auslandsdeckungen an, da diese meist unzureichend sind. Bevor man sich einen Wagen mietet, sollte man den Vertrag genau unter die Lupe nehmen. Bei Haftpflichtversicherungen sollte eine ausreichend hohe Deckungssumme vorhanden sein, da bei einem Unfall die Kosten sehr schnell explodieren können. Auch ist es ratsam eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abzuschließen. Einen passenden Ratgeber findet man auf zahlreichen Websites.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *